Bitte die Termine für die diesjährigen Veranstaltungen (PLS/WBO) mit dem Kreisvorstand abstimmen, damit es keine Terminüberschneidungen gibt.

Wir freuen uns über jeden Verein, der den Mut und die Möglichkeiten sowie die Mittel hat mit den aktuellen Bedingungen eine Veranstaltung durchzuführen.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

HA.LT 2020 für die Reiterjugend U25 findet vom 16. - 19.07.2020 in der Westergellerser Heide (Luhmühlen) statt.

Hier findet ihr die Informationen vom PSV Hannover

 

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

 

Infos Corona Pferdesport Foto iStock Pornpak Khunatorn

 

Informationen von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

 

Informationen vom PSV Hannover

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Bassum 15.03.2020

awg wagenfeld

 

Hier geht´s zur Veranstaltung

 

Diese Veranstaltung müssen wir leider kurzfristig absagen.

Wir hoffen auf euer Verständnis.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Mit vielen Veranstaltungen geglänzt

KPSV Diepholz zieht auf Jahreshauptversammlung Bilanz

Bassum. Gelungene Veranstaltungen, erfolgreiche Reiter, Fahrer und Voltigierer sowie ein leichter Zuwachs bei den Mitgliederzahlen – der Pferdesport im Kreis Diepholz ist gut aufgestellt. Das wurde jetzt auf der Jahreshauptversammlung des Kreispferdesportverbandes (KPSV) Diepholz im Gasthaus Freye in Bassum-Osterbinde deutlich.

„Unser KPSV hat wieder einmal mit vielen, vielen Veranstaltungen rund um das Pferd geglänzt“, freute sich der Vorsitzende Uwe Stradtmann. „Vom Vereinsausritt über Breitensporttage bis hin zu Reit-, Fahr- und Voltigierturnieren und sogar Deutschen Meisterschaften war alles im Angebot.“ Es werde nicht leichter eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, umso höher sei das Engagement der Vereine und ihrer ehrenamtlichen Helfer zu schätzen. 49 Vereine mit 5.537 Mitgliedern gehörten dem KPSV 2019 an (2018: 5.504). „Wir sind weiterhin der zweitgrößte Kreisverband im Pferdesportverband Hannover“, weiß Uwe Stradtmann.

„Unsere Sportler waren nicht nur regional, sondern auch überregional und international erfolgreich“, erinnerte der Kreisvorsitzende. Für ihre Leistungen in der letzten Saison ehrte er Kenya Schwierking (RV Wagenfeld, Dressur), Philipp Kautz (RFV Maasen-Sulingen, Springen), Claire Wegener (RV Lembruch, Springen), die Fahrer Frederick Johannhardt, Dirk Hoffmann und Andreas Greimann (alle RFV Okel) sowie Alina Albers, Lina Pass, Jana Mehlert, Jette Cattau vom RFV Maasen-Sulingen mit Marina Lange als Mannschaftsführerin (PM-Schulpferde-Cup).

Mit dem Titel „Sportler des Jahres „2019“ zeichnete der Verband in Abwesenheit Dennis Schlüsselburg vom RFV Steller See aus. Mit dem zehnten Sieg in der Klasse S erfüllt der Springreiter die Anforderungen für das Goldene Reitabzeichen. Als Elfjähriger tauschte der Sportler die Fußballschuhe gegen den Reitsattel und legte damit den Grundstein für seine Karriere. Seit 2011 ist Dennis Schlüsselburg auf dem elterlichen Hof am Steller See selbstständig.

Das Thema „Modernes Springtraining von heute“ rückte in einem lockeren und informativen Vortrag der ehemalige Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter im Springen, Lars Meyer zu Bexten, in den Fokus. „Die Reiter sind ein tolles Volk“, unterstrich Inge Schmidt-Grabia vom Kreissportbund. Sie warb für die Förderprogramme des Kreissportbundes. Zuschüsse können für Investitionen in Sportgeräte und Sportstätten beantragt werden.

Bei den Teilwahlen zum Vorstand bestätigten die Vereinsvertreter Michaela Tenti (2. Vorsitzende Süd), Mariela Brauer (Schriftwartin) und Stefanie Scharf (Voltigierwartin) in ihren Ämtern. Die Beauftragte für den Freizeitsport, Christina Oetjen kandidierte nicht erneut. Der Posten bleibt vakant.

Umtreibt die Vereine und den KPSV weiterhin die 2014 begonnene Strukturreform des Pferdesportverbandes Hannover. Regionalverbände sollen die Kreis- und Bezirksverbände ablösen. Darüber wird von Beginn an im Landesverband kontrovers diskutiert. Die Mitgliederversammlung des Dachverbandes am 4. April 2019, auf der über die neue Satzung abgestimmt werden sollte, wurde drei Tage vorher abgesagt. Seitdem stockt der Prozess.

Text: Sonja Rohlfing/Kreiszeitung

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro








Copyright © 2020 KreisPferdeSportVerband Diepholz e.V.. All Rights Reserved.

Design by  SVtemplates.com